Bücherschrank Dekoration

Selbst einen Bücherschrank kann man in verschiedene Weise dekorieren. Neben den klassischen Möglichkeiten gibt es auch sehr moderne Möglichkeiten. Das ganze wirkt etwas estetisch und zu dem auch sehr modern. Zuerst fängt das ganze mit der Innenaufteilung an. Die Bücher sortieren Sie unter anderem, nach dem Inhalt. Je nachdem ob es ein Roman ist oder eine Biographie.

Dann geht es weiter mit der Außenaufteilung. Für jedes Fach, räumen Sie diese ebenfalls ein. Das erfolgt dann Inhalt für Inhalt. Ebenso sollten Sie auch Ihre Buchserien das als Set besteht, in einem Fach einräumen. Dadurch gewinnen Sie auch eine Übersicht. Neben den Büchern können Sie auch Ihre Notizblöcke, Hefte und Schreibmaterial ebenfalls mit verstauen.

Stellen Sie dann noch eine Vase als eine Dekorationsmöglichkeit. Eine einzige ist ausreichend. Falls Sie für mehr Bedarf haben, können Sie jeweils kleine noch zusätzlich mitaufstellen. Das verleiht nochmals so eine Abwechslung.

Sie können auch kleine Figuren vor den Büchern mitaufstellen. Selbst Ihre Geburtstagskarten oder Glückwunschkarten stellen Sie ebenfalls davor hin. Das verleiht nochmals ein kosmisches Bild. Der Sinn sollte folgendermaßen sein, es sollte als Endergebniss ordentlich und passend aussehen.

Die größeren Sachen wie zum Beispiel, Atlas oder das Lexikon, räumen Sie in das letzte Fach ein. Diese sind unter anderem auch groß und schwer. Dadurch fallen dann auch die einzelnen Fächer nicht zusammen.

Einrichtung des Bücherschrankes
Einrichtung des Bücherschrankes

Einzelheiten der Dekoration

Entsprechend können Sie auch Ihre Fotos mitanbringen. Oder Sie stellen das selbstgemalte Bild Ihres Kindes vor den Büchern. Selbst kleine Souvenir sind ebenfalls von Bedeutung. Man weiß oft nicht, wohin man diese zum Beispiel aufhängen könnte. Auch kleine Errinnerungsstücke können Sie ebenfalls mitanbringen. Dafür ist dieser Platz hervorragend geeignet.

Es sollte einfach und passend aussehen. Vermeiden Sie außerdem, dass es sehr überfüllt aussieht. Zur Not können Sie noch weitere Bücherschränke aufstellen. Auch der Platz ist von großer Bedeutung. Sie können eins im Wohnzimmer anbringen. Die weiteren zum Beispiel im Arbeitszimmer oder sogar im Kinder-und Jugendzimmer.

Es ist wichtig, dass es so eingeräumt wird, dass das meistgelesenen Handgriff bereit liegt. Die Sachen, die etwas länger zurückliegen, also nicht mehr Bedarf besteht zum Beispiel gleich im oberen Fach einlagert werden kann. Selbstverständlich können Sie auch direkt unter dem Fach jeweils aufschriften erstellen und diese bekleben. Das dient dann nochmals dazu da, dass Sie genau wissen, was Sie gerade eingeräumt haben. Und falls sich das ganze also der Inhalt ändern sollte, überschreiben Sie es einfach.

Sie können auch etwas gebasteltes zusammen mit Ihren Kindern jeweils noch Beschmücken und Aufkleben. Das dient ebenfalls zu der Dekoration.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.